Seite auswählen

Sicherheitsfragen

Kaspersky Lab: Europa zunehmend im Fokus von DDoS-Attacken durch Botnetze

Die Zahlen des aktuellen Kaspersky DDoS Intelligence Report für das dritte Quartal 2016 zeigen, dass die über Botnetze ausgeführten DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) in und aus Westeuropa zugenommen haben. Erstmals seit einem Jahr sind Deutschland, Frankreich und Italien wieder unter den zehn am stärksten von Angriffen betroffenen Ländern. DDoS-Angriffe können weitreichende Folgen für betroffene Unternehmen und Internet Service Provider haben.

Kaspersky-Bericht über die Folgekosten von Cybersicherheitsvorfällen

Während große Unternehmen für einen Cybersicherheitsvorfall durchschnittlich 861.000 US-Dollar aufwenden müssen, beziffern sich die Kosten für mittelständische Unternehmen auf durchschnittlich 86.500 US-Dollar. Dabei hängen die Wiederherstellungskosten in Folge eines Cybersicherheitsvorfalls auch vom Zeitpunkt der Entdeckung ab. Kleine und mittlere Unternehmen kostet die Wiederherstellung nach einem Angriff, der erst nach einer Woche identifiziert wurde, 44 Prozent mehr als einer, der innerhalb eines Tages entdeckt wurde.

Kaspersky-Studie: Für 42,2 Prozent der mittelständischen Unternehmen ist Ransomware eine geschäftskritische Bedrohung

Eine aktuelle Umfrage von Kaspersky Lab offenbart, dass gerade der Mittelstand Ransomware als akute Bedrohung sieht. Demnach sehen 42,3 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen (50 bis 999 Mitarbeiter) sowie ein Viertel (26,5 Prozent) der kleinen Unternehmen (bis zu 49 Mitarbeiter) Krypto-Ransomware als eine der größten Cyberbedrohungen an.

Kaspersky Lab sieht mehr und komplexere DDoS-Angriffe im ersten Quartal 2016

Verbesserte Schutzmechanismen zwingen Cyberkriminelle, um Unternehmensdienste über das Web außer Gefecht zu setzen, zu komplexeren und zielgerichteten DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service). Das hält sie jedoch nicht davon ab, weiterhin anzugreifen. Tatsächlich stiegen die von Kaspersky Lab untersuchten DDoS-Angriffe zwischen Januar und März 2016 fast um das Vierfache an. Diese Ergebnisse offenbart der DDoS Intelligence Report von Kaspersky Lab für das erste Quartal dieses Jahres.

Wird geladen

Unterstützen Sie uns

eCommerce News Magazin

Pin It on Pinterest